Bildungsmöglichkeiten

Die Heinrich-Wieland-Schule (HWS) bietet viele Möglichkeiten für deine Schulkarriere:

Elektronik und Informationstechnik

Die Duale Ausbildung in Elektronik und Informationstechnik (E+IT): Für Azubis mit Ausbildungsvertrag. Diese Abteilung bietet auch eine attraktive Weiterbildung zum Techniker an. Wer einen Assistenzberuf und die Fachhochschulreife anstrebt, findet hier im Berufskolleg für Kommunikations- und Informationstechnik einen Weg (BKI).
Duale Ausbildung E+IT Fachschule für Elektrotechnik Einjährige Berufsfachschule für Elektrotechnik Berufskolleg BKI

Metalltechnik

Die Duale Ausbildung im Bereich Metalltechnik: Für Azubis mit Ausbildungsvertrag. Diese Abteilung bietet auch eine attraktive Weiterbildung zum Techniker an. Die Meisterschule für Maschinenbau / Werkzeugbau ergänzt das Angebot.
Duale Ausbildung Metalltechnik Zweijährige Berufsfachschule Feinwerktechnik Fachschule für Maschinentechnik Fachschule für Galvanotechnik Meisterkurs

Technisches Gymnasium

Das Technische Gymnasium, ob sechs- oder dreijährig, führt dich zur Abiturprüfung. Zur Wahl stehen mehrere Schwerpunkte.
Technisches Gymnaisum

Berufliche Allgemeinbildung

Verschiedene Berufskollegien bieten die Möglichkeit einen Assistenzberuf zu erlangen. Auch die Fachhochschulreife kannst du hier erreichen. Zweijährige Berufsfachschulen führen zu deiner Mittleren Reife.
Technisches Berufskolleg Berufskolleg Fachhochschulreife Zweijährige Berufsfachschule Elektrotechnik Zweijährige Berufsfachschule Metalltechnik